Verachtet herrenpossen verschuchet fremde gast der bauernkrieg von 1653. Full text of älterer Schriftwerke der deutschen Schweiz und ihres Grenzgebietes, herausg. von J 2019-03-17

Verachtet herrenpossen verschuchet fremde gast der bauernkrieg von 1653 Rating: 8,8/10 1859 reviews

Gustav von Vaerst

verachtet herrenpossen verschuchet fremde gast der bauernkrieg von 1653

Mit ßoo Soldaten Zog Basel über die Matt. Fasnachtfeier derFrutiger und Oberhasler, 1583 und 1599, besungen von Gläwy Stoller von Wimmis und Beat Ritter von Frutigen. Der Wirt im Eggiweil Er het viel Gast geladen ein, Het numen e halb Maß Wein. Dies Ereigniß hängt mit den italienischen Feld- zilgen nicht zusammen und wird nur chronologisch hier eingeschaltet. Fragmente eines Liedes, das diesen Krieg betroffen zu haben scheint, glaubt Th. Eroberungen der Franzosen im Elsass.

Next

Full text of älterer Schriftwerke der deutschen Schweiz und ihres Grenzgebietes, herausg. von J

verachtet herrenpossen verschuchet fremde gast der bauernkrieg von 1653

Der Knecht liegt an der Sonne. «Maria zart, von edler Art » Hoffmann Nr. Dieses Lied, mehr religiös als politisch, enthält eigen- thümlich schöne Stellen und ist vielleicht von Benedikt Gletting verfasst, der um jene Zeit in Bern ähnliche Lieder dichtete, die freilich nicht mehr ganz volks- thUmlich genannt werden können, s. Ein Lied über das Bündniß von Bern mit Graubünden 1602 , von Michael Stettier von Bern s. Kurz, Die Schweiz 387 — 390.

Next

Wilhelm von Grumbach

verachtet herrenpossen verschuchet fremde gast der bauernkrieg von 1653

Bekannt und unbestritten ist, daß das Hirtenleben die eigenthümliche Instrumentalmusik des Alphorns und den Naturgesang des Jodeins erzeugt hat. Vil Glück und Segen und vil Heil, Das himlisch Rieh werd üs zue Teil! Anfang des ersten: «Mich dunkt, es welle fehlen», s. Wenn er auch kein geborner Schweizer war und zunächst die Sache seines Landesherrn vertrat, so sang er doch auch im Dienste und Geiste gemeiner Eidgenossen und daß diese seine Lieder sangen, unterliegt keinem Zweifel. Von dem Unterschied im Charakter und Werthe der Lieder aus der spätem Zeit gegenüber denen aus der frühem war schon im Vorwort die Rede; im Zu- sammenhang einer Geschichte des schweizerischen Volks- liedes, wie sie Rochholz im Vorwort zu seiner « Eidgenös- sischen Liederchronik B p. Das Lied « In einer fronfasten do hob 1 not» bei Lil. Dies gilt auch von höher gebildeten Verfassern historischer Lieder in der Reformationszeil, wie Hans Salat in Luzern und Nikiaus Manuel in Bern, während die Dichtimgen des Pamphilus Gengenbach in Basel ein weiteres Gebiet umfassen. Als Verfasser nennen sich in der letzten Strophe zween Schwizerknaben ».

Next

Wilhelm von Grumbach

verachtet herrenpossen verschuchet fremde gast der bauernkrieg von 1653

Der ältere Hausrathspruch geht hier allerdings, seiner ernsthaften Motivirung entkleidet, in ein Sprechspiel für Kinder über. Auch wenig oder noch gar nicht Bekanntes gebe ich nur, wenn es zugleich innern Werth hat und irgend eine Seite des ganzen Gebietes vollständiger vertreten hilft. «Könnt ich ein Brieflein schreiben, Ach nur drü einzige Wort: Regine sei im Himmel, Sei an eme schönen Ort. Produkte wie die von Weller, Ann. I — 22, erzählt die Werbung des Bischofs von Veroli für den Pabst in der Schweiz, besonders in Zürich, wo man Bedenken trug und die Bedingung stellte, daß die Söldner nicht gegen andere Schweizer käm- pfen sollten.

Next

Full text of älterer Schriftwerke der deutschen Schweiz und ihres Grenzgebietes, herausg. von J

verachtet herrenpossen verschuchet fremde gast der bauernkrieg von 1653

Die thurgauische Landwehr unter Kilian Kesselring der nachher dafür büßen musste konnte natürlich nichts ausrichten. Dieselbe wird beklagt, und zwar in einer von Östreich- ischem Standpunkt aus ziemlich zutreffenden und stellenweise witzigen Weise, in dem Spruch eines Aargauers « In minem sinn es übel hillt», v. Jene Dichter schließen sich zum Theil an die Verfasser historisch -politischer Gedichte oder fallen mit ihnen persönlich zusammen, indem sie Ereignisse ihrer engern Heimat. Anfang: «Will man denn nicht Frieden halten. Es waltete hier mehr die Rücksicht auf die Ereignisse selbst als auf den Charakter und Werth der Dichtungen, denen sie das Dasein gaben. Aber auch diese ist ja für den Begriff schweizerischer Volkslieder, zumal religiöser und katholischer, nicht wesentlich und muß unent- schieden bleiben. Scharfschützen, haben keine besonderen Lieder.

Next

Full text of Volkslieder; mit Einleitung und

Doch gilt dies nicht von den altern Liedern über den Vogelgesang, welche auch eher hieher als zu den geistlichen gehören, wo eines derselben bereits angeführt worden ist. Für die neuere Zeit verweise ich betreffend das Bibliographische auf Gödeke und Weller, soweit diese selbst reichen. «Acii sä, niin Ältester, Dursli, sJ, Ich will dir das lur Letzi gä. Eine Ausgabe von Kühreigen 1805 und Kuhn geben im Text, besonders der ersten Theile, manche andere und zwar bessere Lesarten. Zug eidgenössischer Söldner nach Piemont, 1544 im Dienste Frankreichs gegen den Kaiser , Bemunder Schlacht » bei Carmiol Carmagnola , sonst auch Schlacht bei Cerisole genannt.

Next

Full text of älterer Schriftwerke der deutschen Schweiz und ihres Grenzgebietes, herausg. von J

Es walt Gott und unsere herzliebe Frauw! Da- gegen können die drei andern, von Liliencron S. Die zwei letzten Zeilen erinnern an Stellen aus altern Liedern, welche die Landschaften und Alpen des Bernergebietes beschreiben ; vgl. Jahrhunderts, besonders aus den Officinen der Apiarius in Basel und Bern, im Ganzen und auch in vielen einzelnen Stücken übereinstimmend mit dem in Freiburg i. Wenn irgend etwas Verkehrtes, Lächerliches in einer Gemeinde geschehen ist, so sind die Nachbarn gleich bereit, es mit spöttischer Schadenfreude aufzugreifen luid weiter zu berichten, und von der einfachen Prosa einer Sage oder eines Schwankes erhebt sich die Erzählung auch zur Form eines Liedes. Neben den zwei Stücken, welche in die Texte aufgenommen sind, lassen sich etwa hieher ziehen : Das bekannte « Die Gedanken sind frei» Mittler Nr. Produkte dieser Art sind auch am wenigsten wahre Volkslieder geworden. Neben den eigentlichen Liedern kommt auch hier einmal die kürzere Form eines Spruches vor, den im Kanton Luzern in der h.

Next

Gustav von Vaerst

« Si solle das Chorn abschnide. Sogar der landstreichende Beutelschneider singt in einem Volksfchauspiel sein Triumphliedchen Geschichts- freund Bd. Was die Volkspoesie in diesen Richtungen hervorbringen konnte, findet sich eben in den historischen Liedern und in den bereits bei den Balladen besprochenen. «Liebste Gräfin an dem Rhein. Das häusliche Leben erweitert sich zum Gemeinde- leben. Anhangsweise mögen einige Produkte angeführt werden, deren Veranlaßung mehr dem öfTentlichen Leben angehört, die aber doch nicht wol zu den historischen Volksliedern gezogen werden konnten.

Next